Die Filter von Mattei können mit unseren Kompressoren kombiniert werden, um saubere und hochwertige Luft zu liefern. Die Filter trennen die Verunreinigungen der Luft in einem mehrstufigen Verfahren: im Detail entfernt die Hauptfilterschicht die größeren Staubpartikel und eine zweite Filterschicht die feineren Ölpartikel.

Unsere Filter können mit einem Luftfluss von 0.5 m3/min bis zu 185 m3/min verwendet werden. Sie werden häufig als Vorfilter der Absorptionstrockner verwendet und zur Entfernung der Verunreinigungen für Lackieranlagen und verschiedene Druckluftgeräte.

Dank der guten Filtration wird eine von Unreinheiten freie Druckluft zur Verfügung gestellt, geeignet überall dort, wo die Reinheit der Druckluft eine wesentliche Rolle spielt.

Filter

  • KLASSE C4 – Staubfilter: Staubfilter zur Entfernung von Festkörpern bis zu einer Größe von 25 Mikron. Ideal für eine erste Vorfilterung wenn die Druckluft von Kompressoren erzeugt wird, die über kein effizientes Staub- und Ölfiltersystem verfügen. Max. Betriebstemperatur 100°C.
  • KLASSE C3 – Vorfilter: Vorfilter zur Entfernung von Festkörpern in der Größe von über 5 Mikron und von Flüssigteilchen bis 5 mg/m³. Ideal für den ersten Schutz einer Anlage oder eines Kühltrockners, für Anwendungen von  pneumatischen Mechanismen im Allgemeinen, als Vorfilter für Filter der Klasse “C2” und als Nachfilter für Adsorptionstrockner. Max. Betriebstemperatur 100°C.
  • KLASSE C2 – ÖlfilterKoaleszenzfilter zur Entfernung von Festkörpern bis zu einer Größe von 1 Mikron und von Flüssigteilchen bis 0.1 mg/m³. Besonders angezeigt zur Entfernung großer Ölmengen. Max. Betriebstemperatur 100°C.
  • KLASSE C1 – Ölfilter: Koaleszenzfilter zur Entfernung von Festkörpern bis zu einer Größe von 0.1 Mikron und von Flüssigteilchen bis  0.01 mg/m³. Diese Filterart wird eingesetzt, wenn Restöl bis 99.99% entfernt werden muss, d.h. eine technisch ölfreie Druckluft gefordert wird. Max. Betriebstemperatur 100°C.
  • KLASSE CC – Aktivkohlefilter: Dieser Filter wird verwendet, Dämpfe und Ölgerüchenund in der endgültigen Druckluftaufbereitung zu beseitigen. Das Filterelement ist aus Aktivkohle gebildet ist, von außen durch ein Metallnetz unterstützt. Durch die Ausnutzung der Adsorptionsprinzip, die Filter Fallen Dämpfe und alle Gerüche aus der Öl -Entfernungsstufeabgeleitet. Dieser Filter muss durch einen C1 Klasse Filter vorgeschaltet werden. Maximale Betriebstemperatur beträgt 60°C.

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen über unsere komplette Druckluft-Filterreihe.